Montag, 26. Januar 2015

Sonntag, 25. Januar 2015

wer microsoft ernst nimmt oder irgendwas im umfeld und im interesse von microsoft fördert. ist ein idiot. ein huhn. microsoft ist etwas was man nicht unterstützen sollte, da dumm. da ist zwangsläufig der einzige rückschlusz möglich, mentale behinderung.

ja microsoft, sollte schon sagen. das liegt schon im namen. micro!!! ganz klein. ganz ohne wirklicher grösze!

microsoft ist das schlechthin proleten unternehmen!

sieht dieser mensch nicht aus wie direkt aus der anstalt oder häfen entlassen?


das ist bill gates! nicht dieser kerl, der sowas als sinnvoll ansieht. bill gates ist und war immer schon überfordert in allen längen. und die sind alle so bei microsoft. die sind alle freiläufer (justiz technisch gesprochen). vielleicht will er (bill gates) damit was sagen. vielleicht ist er selbst einer ;-) was wäre ansonst das motiv? er hat eindeutig einen fetisch für das F und S gen. naja der sodiac killer wurde ja nie gefasst.

und dazu braucht man nichts mehr sagen! (video)



mir tut sein leid richtig weh!

ich wäre so gern in diesem fall früher geboren und hätte ihm sagen können, vergiss computer, mach in wasch maschinen. das tut nicht weh! und auch nicht anderen!

ich kann nur hoffen. dass mark zuckerberg sich nicht von diesen typen beeinfluszen lässt. die haben soviel scheisze gebaut. sowas soll keinen einflusz auf ihn nehmen. das sind nicht die vorbilder. der soll sich selbst zu einem vorbild machen. und schon gar nicht nach sprechen was sie ihm zu flüstern!

ein bill gates ist kein guter umgang! ganz konservativ gesagt!

also meine welt schaut so aus, ich bringe gern menschen auf ideen. ich kann auch niemals alle meine ideen umsetzen. ich bin sogar froh wenn ich jemanden zu etwas motiviere an denen ich nicht aktiv arbeite von anderen verwirklicht werden. solang man sich halt gegenseitig den ball zu spielt. wenn das nicht der fall ist, dann ist das gegen grundsätze und werte verstoszend welche eine funktionierende welt ermöglichen können. und solche personen sollte vom wirtschaftlichen spiel ausgeschloszen werden.

das wäre ja kein schönes spiel. was bewundern die menschen bei zb. fuszball? wenn menschen nur faulen und egoistisch am feld herum laufen? oder wenn sie schön spielen? was verkauft sich besser?

und gingen nicht die ausschreitungen von hooligans zurück um so schöner fuszball gespielt wurde?

so sollte es laufen und nicht wie bill gates und ko in seiner terrorgruppe es verlangt ;-)

lasst uns eine schön spielende mannschaft gründen! und in langer sicht ist der sieg uns sicher. nur so wird das funktionieren. aber nicht so prehistorisch wie es die schlümpfe oder mit dem killer instinkt betrieben. das frühte nur zu problemen! und färbt natürlich auf die zuseher (konsumenten) ab. das faulen will keiner mehr sehen! auch mitunter sicher ein grund wieso es die isis oder alkiada auf einmal gab. und die killer instinkt gruppe wie auch die schlümpfe können nur faulen. das ist deren ganzes spiel. nach gewinn kaufen sie sich einfach jemand potentiellen ein. die werden dann auch dazu bewegt rein faul zu spielen und am end haben sie alle flachköpfe.

das ist bestimmt nicht was die konsumenten wollen. die kaufen sich neben einem produkt auch den flair des unternehmens. und wenn da nur faul gespielt wird, werden auch die konsumenten faul spielen. und ich weiss nicht ob das im interesse der wirtschaft ist. das hatten wir jetzt zig jahre lang und was ist das resultat? eine verschuldung in göttlichen dimensionen. wie auch terrorismus wo köpfe abschneiden usw. ich tu mir wirklich schwer zu glauben, dass das es wirklich ist. wenn ich weiss das ein schönes spiel noch viel besser funktionieren würde. da könig fuszball uns das gelehrt hat. ;-)

diese terrorgruppen spielen derart faul. dass nur wahnsinniges entstehen kann.

also lasst uns das beenden! das braucht wirklich keiner mehr.

wie gesagt es steht soviel am spiel. eine hyper-inflation im noch nie zuvor dagewesenen ausmasz kostet jedem das spiel. da kann sich bill gate um sein vermögen noch 1 kilo mehl kaufen. wenn überhaupt.

in den 70ern war die harmonie in gold zu geld als ausgleich zu geld aufgehoben. ein weiterer effekt, es gibt nicht soviel gold im handeln was nötig wäre damit sich die superreichen absichern könnten.
auch würde das gold unglaublich teuer werden. sodass sich diese absicherung eigentlich nicht mehr auszahlt.

mir ist es einfach ein persönliches anliegen. obwohl es mir komplett egal sein könnte. ich kann nur gewinnen, ob nun durch eine hyper-inflation oder durch einen aufschwung.

diese hyper-inflation von den usa ausgehend würde auf der ganzen welt zu einer hyper-inflation führen. dh. es gibt keinen platz auf diesem planeten in dem man sein vermögen verfrachten könnte.
dann kommt der nächste schritt der enteignungen. dh. in immobilien zu investieren ist auch nicht sicher. und an gold kommt man nicht mehr. bzw. käme es zu den enteignung noch vor der hyper-inflation.

der tourismus würde vollkommen weltweit zum erliegen kommen.

all gehälter könnten nicht mehr so einfach bezahlt werden. bei unternehmen die vorfinanzieren müszen. wenn auf einmal ein angestellter im monat mindestens 1 trillion dollar kostet. microsoft würde nicht einmal eine minute bei einer hyper-inflation funktionieren können. der zusammen bruch jedes unternehmens.

die landwirte überleben (autonome). aber für jeden anderen bedeutet eine hyper-inflation den verlust des gänzlichen kapitals.

notverkäufe von immobilien zu dumping preisen. wolkenkratzer für umgerechnet 100.000 euro.

die österreichischen landwirte könnten sich dann ganz new york kaufen ;-) innerhalb von einem jahr. das soviel zum bauern als schimpfwort. oder als abwertende bezeichnug. die werden kohle haben. da abhängigkeit. ich hoffe dass sies bei einer hyper-inflation tun. landwirte dieser welt euch wird womöglich bald die welt gehören. ;-) geht vernünftig damit um! aber ihr wisse was vernunft ist. ich vertraue euch!

das ende der konzerne.

auf jedenfall wird bald schön gespielt werden! das bringt viel mehr! AMEN

Samstag, 24. Januar 2015

der scheisz ist man erfährt einfach nur von dem teil der familie etwas welcher physikalisch in der nähe ist. väterlicher seits weiss ich so gut wie gar nichts!!!

nur dass meine oma von den nazis geflohen ist. das musz wirklich eine spannende geschichte gewesen sein. von meinem opa weiss ich gar nichts!

da geht einfach soviel wichtiges wissen verloren.


immer näher komm ich meinem ziel. :-)

http://lsd.ditus.bplaced.com/info/root.php

drüge greate window :-)

ich liebe diesen satz: "i was standing on the edge of discovery..."
also noch etwas zu meinen urgroszeltern mütterlicher seits. die waren nicht landwirte und gastronomen, da sie immer landwirt waren. die machten das weil es schön ist. und waren auch keine gröbminger. mir ist nur bekannt, dass sie schwer zwischen dem ausseer land und dem gröbminger land zu entscheiden hatten. und sich dann für gröbming entschieden, da mehr sonnenstunden als in aussee. und kauften sich den gasthof post mit landwirtschaft.

und wie smart musz man sein, milliarden zu verlieren und nicht verrückt zu werden?! ich bin mir sicher, mein urgroszvater sagte das selbe wie ich. tut mineralien sammeln anstatt geld.

über sein reeles vermögen wusste ausser dem brot kauf keiner was! also ich weiss das erst seit ein paar tagen. ich glaub es war so keinem in meiner familie bekannt. nichtmal mein groszvater wusste das. da noch viel zu jung. ausser dass er vermögen war, wusste keiner was.

ja man kann relativ einfach milliarden verlieren.

also ich hätte sein vermögen weit aus niedriger eingeschätzt.

jetzt möchte ich wissen, wenn teile meiner familie das lesen wie wahnsinnig sie werden?! :-) die hatte mit sicherheit alle mit einander keine ahnung! stellt euch nur vor, wo ihr jetzt wärt, wenn es nicht diese hyper-inflation gegeben hätte. ;-) dann wäre das vermögen nun in den trillionen ;-) dann wäre ich nun nummer 00 super ultra hyper giga mega maximus primus illuminatus ;-) und bill gates würde wasch maschinen vertreten. was ja auch seine wahre bestimmung gewesen wäre. er leidet ja nur unter seiner existenz, er kommt mit dem nicht klar. wie ich auch mit meiner existenz nicht klar komm. und das basiert nur auf einer tatsache und zwar der erziehung und vererbung von denk mechaniken. ich fang mit meinen denkmechaniken in meiner welt nichts an, wie bill gates mit seinen in seiner welt. beide leiden wir darunter. ich bin mir sicher unsere wäsche wäre weiszer als weisz gewesen, so saubere wäsche hätte es noch nie gegeben!

alle probleme der gegenwart bauen nur auf, auf den zustand vor dem zweiten weltkrieg und während. da wurde das chaos bewirkt. da wurde alles durch einander gebracht. denk mechaniken sind nicht etwas was spontan mutiert. erziehung und denkmechaniken basieren auf einem langfristigen konzept.

und wieviel beweis material braucht es noch? sind nicht die aber billionen und trillionen an verschuldung der welt beweis genug?

ich glaube auch einen bill gates zu überschätzen. der meint es weder gut noch schlecht. der folgt wahrscheinlich keinem ihm bewussten konzept. seine denk mechaniken verursachen das alles. und dafür kann es nichts. wer was dafür kann, sind jene die ihn für eine falsche bestimmung förderten. all die pädophilen denen es gefiehl ein kind als wirtschaft treiber zu sehen.

ich glaube seine wahre bestimmung zu erkennen in der er mit sicherheit auch wohlhabend geworden wäre, aber der rest wäre ihm nicht zu gänglich gewesen. und hätte ihn wahrscheinlich auch nicht interessiert. und zwar er hätte wasch maschinen vertreten sollen.

aber das gilt auch für soviele andere. bill gates ist einfach das referenz beispiel für einen unglaublichen fehler. das gilt auch für den schlumpf. auf den sich so manche stehn. und ähnliche. die sind das nicht! das sind ganz einfach denkende menschen die andere imitieren oder etwas entsprechen wollen was sie nicht sind. und die können nicht anders, die werden immer nur probleme verursachen. da sie niemals dem entsprechen können, was man von ihnen erwartet. die us amerikanische wirtschaftliche naivität. der big boss, der in wahrheit ein voll idiot ist. und dann musz die politik auf diese idioten noch hören! die anstehende hyper-inflation der usa, basiert nur auf den falsch besetzten idioten derer wirtschaft. und wie graussam die us amerikanische wirtschaftliche naivität färbt sogar auf andere nationen ab. die hören auf diese wenn sie behaupten, das wäre nun ein big boss. zu 99% mit sicherheit ist das nur ein big frotz! reine idioten.

ich schau menschen eigentlich nur noch von hinten an. wenn da nicht eine beule vorhanden ist... dann sind das reine schauspieler. denn um was geht es? es geht rein um das vorstellungsvermögen. und überhaupt als big boss! ;-) wenns da flach hinter runter geht, weiss man da passiert so gut wie gar nichts. das sind nur wandelte festplatten.
....

auch hier gilt: mineralien sammeln ist gesund und spannend!

microsoft ist die firma wo mit sicherheit die meisten degenierten beschäftigt sind. microsoft fördert und beschäftigt zu 90% degenerierte menschen! :-)

wenn das nicht einem tieferen plan zu grundeliegt?

alle anderen, welche kaum degeneriert sind werden sowieso durch lügen geschichten in deren selbst mord getrieben. siehe aaron swartz. bei dem bin ich mir sicher, dass er aufgrund lügen geschichten sich auf eine seite stellte die ihm nachdem er in erfahrung bringen konnte, dass wohl alles gelogen war ihm das leben kostete.

die lassen rein degenerierte durch!

und so komisch es klingt, ich bin mir sicher diese ganze machenschaft basiert nur auf der angst einer möglichen zeitmaschine. (die sind schon so abgehoben, da reduziert sich die welt auf andere überlegungen, als für den arbeiter oder mittelständigen dienstgeber) das ist eine option unter anderen, wie etwa ein welt krieg auf nuklear waffen aufbauend, soweit gehend eine zeitmaschine zu verhindern. ... aber wie gesagt, die musz ja nicht einmal von menschen erfunden werden.

in meiner vorstellung, lenkt diese zeitmaschine ein sokrates ähnlicher charakter. und er/sie schenkte mir schon den ganzen kosmos :-)