Montag, 26. Juni 2017

auch die kleinen gedanken können in gröszere mit einflieszen.

das stillen in restaurants. mit sicherheit etwas sehr einprägsames fürs kind. widerlich. mitunter so entstehen halt die ganzen im sinn anhängende widerlich- und widerwertigkeiten.

da ist ja auch für das kind etwas intimes!

https://kurier.at/chronik/wien/aufregung-um-stillende-frau-in-schoenbrunner-bad/271.900.387

wird in etwas so ein charakter gewesen sein. die wollen umbedingt in den kanal und reissen dann viele mit auch deren eigenen kinder und so.


vielleicht bekommen sie auch mal die kinder direkt auf der strasse?

ich glaub jede normale mutter kommt nur in ausnahme fällen in die situation dass sie in einem restaurant ihr kind stillen müszte.
die einzige hilfe die man hat, ist die selbst hilfe. sprich selbst justiz. das wurde mehrfach bewiesen.

haltet abstand!

es gibt zwar etwas was sich justizia nennt, aber die wurde zu einer hure. und zwar zu einer die sich an alle verkauft. die justiz gibt es nicht mehr!

nur solange etwas funktionsfähig ist, ist es vorhanden und zu gebrauchen.

das recht geht vom volk aus und das macht sinn? 6:05! GUSCH NAZI ARSCHLÖCHER! es gibt bild und ton dokumentation, da könnt ihr euch nicht mehr raus winden! da wusste man schon was man damit tut!

die justizia ist tot! und schon seit langem!


uniform kann ich mir auch eine kaufen und anziehn. die so echt wie alle anderen.

Sonntag, 25. Juni 2017

die propaganda maschine zuvor und danach:

Berlin 1935:


Berlin 1945 (diese bilder lieferte die afterburst maschine. alles nach dem motto: jetzt wird wieder in die händer gespukt. die frage wäre: wann nicht? vielleicht befindet sich zuviel speichel auf den handflächen?):
3:12 egal wo und wann an der wäsche wird immer gearbeitet.

die morderne versklavung kennt auf jedenfall leid, welches die bekannte versklavung von menschen mit weiten überragt. und alles im gewaschenen sinn der sklaven selbst.

Auf die mit sicherheit gestellte frage, ob man es einfach hätte liegen lassen sollen, kann man nur sagen. vielleicht hätte man es nicht dazu kommen lassen sollen, jeder mensch sollte seine eigene wäsche machen und nicht anderen das waschen überlassen. und vermutlich hätte man es liegen lassen sollen. als mahnmal.

der ganze wiederaufbau war idiotisch! man baute wieder alles so auf wie zuvor und wundert sich nun wieso alles so wie vor 90 jahren ist!!! doch mit weit effektiverer waffen technik. 

haus ziegeln konnten teils wieder verwendet werden. wie oft lassen sich ziegeln wiederverwenden?





Mittwoch, 21. Juni 2017

langsam beginne ich die usa bzgl der grenze zu mexiko zu verstehn. doch sollte man dort auch helfen und parallel dazu für gefährdete menschen ein spezielles und rasches immigrations verfahren etablieren.

allein in einem monat 2186 morde bzw getötete. dort gibt es eine schon sehr aktive massen vernichtung!

bei 2000 getöteten glaube ich kein schon funktionierendes immigrations verfahren für gefährdete menschen zu erkennen.

nach dem motto: "mir ist egal was du tatst, ausgenommen schwerkrimminelles natürlich. melde dich dass du überlebst."

da sollte die ganze welt mittun. das betrifft nicht nur die usa. das betrifft absolut jeden globalisierungs beführworter.

und ich bin nur noch perplex was auf dieser welt alles abläuft! sicher wusste ich dass es in mexiko ein hohe kriminalitäts "rate" gibt. nur dass das so dort ist, wusste ich nicht!

mir kommt es oft so vor als hätte eine ausserirdische macht die kontrolle über viele menschen übernommen.

http://diepresse.com/home/ausland/welt/5238795/Gewaltwelle-in-Mexiko_Mordzahlen-steigen-auf-historisches-Hoch
zwei ganz auffällige österreichische verhaltens regeln.
1. blöd gelaufen, macht aber nichts.
2. es geht nicht immer alles nach regeln.

(natürlich mit lachendem gesicht.)

ja für menschen vernichtung gibt es keine regeln. es gibt nur regeln die sagen, dass das vermutlich nicht gut ist.

das macht aber nichts, sollte umbedingt in erinnerung bleiben!

Montag, 19. Juni 2017

in einer welt der psychos, kam ich dahinter, bin ich ohne rationelle überlegung asozial. das geht von ganz allein. dazu brauch ich absolut keine energie.

es gibt einfach herden in denen ich nicht sozial sein kann.

das sind ganz natürliche und instinktive prozesse.

für mich ist das zusammen leben mit der gegenwart so als ob ich mit tieren leben würde. also ob ich mit affen, schweinen und hyienen lebe.

meine herden wurden einfach alle vernichtet. ich bin herden los.

das mit dem sozial verhalten von menschen ist etwas sehr instinktives. ein elefant wird sich anders unter rhinos verhalten als unter elefanten.

ein rhino freut sich einfach über andere sachen als sich ein elefant freut.

es ist für mich so als würde ich als mensch unter einer spezies leben welche sich mensch nennt aber nichts mit mir gemeinsam hat.

und das ist nichts empirisches! das fiel mir schon mal vor langer zeit auf. ich dachte mir immer dass ich vielleicht ein multi bin. aber das ist es nicht. da geht es wirklich nur um sozial und asozial.

auch verbunden mit einer forderung zur gesellschaft. ich will nichts von dieser gesellschaft. nur dass sie ihre rahmen einhält. ich will keinen lolly!

soziales verhalten hat sehr viel mit gemeinsamkeiten in sachen freude zu tun. und es gibt einen groszen unterschied zwischen spasz und freude. spasz ist eher oberflächig und freude reicht tief.

bigger is better. aber es gibt wie immer ausnahmen!

unter umständen gibt es ein ganz liebes rhino!

aber wäre super abnormal. ein rhino hat einfach ein horn vor sich mit dem es spielen möchte. wie ein visier.

jedes lebewesen verhält sich so wie es aussieht!

als ich teenager war und so meine ersten erfahrungen mit subkulturen machte fiel mir auf, dass es gewisse flachstirnige gab welche sich gern den kopf aneinander stoszten. wie auch beim fuszball die buben mit flacherstirn vermehrter kopfbälle machten als buben mit  köpfen römischer form.

das köpfe aneinanderschlagen! das gibts vermutlich überall.

Dienstag, 13. Juni 2017

eine tat zu wiederholen erhöht das strafausmasz in der regel.

es gibt atombomben und zwar ganz viele davon. ev = echt viele. eva = echt viele atombomben.

und es gibt mächte auf dieser welt die ganz genau wissen, wer, was und wann. die sitzen an ihrer "kristallkugel" und wissen alles. und das nicht über einen zeitraum der letzten fünf jahre.

für diese mächte sind 100 milliarden kleingeld. soviel zum juristischen erscheinen dieser mächte.