Mittwoch, 26. November 2014

ich glaub ich bin einfach am falschen planeten ausgestiegen!

sowas kann vorkommen. gleich wie es städte mit ähnlichem oder gleichem namen gibt...
nur jetzt bin ich im arsch, ich keine ahnung wie ich dort hinkommen soll wohin ich eigentlich wollte! dass ist dann dieses amnesie die eintritt aufgrund durch irrsinn getriggerte reizüberflutung!

und ja grundsätzlich, wenns den menschen nicht geben würd, gefällt mir dieser planet sehr gut. bishin zu den tribbles aus raumschiff enterprise gibts hier alles!

womöglich hatte ich einfach einen zug zu früh oder zu spät genommen.

ich glaub nämlich es ist sogar umgekehrt, ich hatte den zu späten zug erwischt!

auf alles was die menschheit baut, ist niemals in der lage zu managen was zu managen gehört!

was hätte der mensch lernen sollen? der kosmos führt den menschen an der nase rum, wie ich es tu. somit war/bin ich ein spiegel der basis aktion des kosmoses! ... schlümpfe sind nicht in der lage passend damit umzugehn.

wie wirds ablaufen? naja, zuvor wird der schlumpf versuchen soweit es geht an seiner geschenkten macht zu bleiben. die ihnen niemand streitig machen versucht. die idee eines geschenks einfach. doch das versteht der schlumpf nicht. und führt einen kampf für etwas was ihm sowieso geschenkt wurde!!! (einfach schlümpfe) ... sie werden erkennen, dass ihre möglichkeiten nicht ausreichen werden um alles weiter zusammen zu halten. nachdem alles was nur irgendwie noch zusammen hängend war zerrissen ist. wird der schlumpf weinend davon laufen und hoffen der mensch würde noch richten können was übrig bleibt.

es gibt auch geschenke welche nicht gut gemeint sind. doch gruselt es mich wenn ich die freude welche die schlümpfe an diesem geschenk zeigen erkenne. (deren kampf um etwas was ihnen schon vor langer zeit geschenkt wurde). denen gefällt dieses geschenk! und das ist gruselig!

ich erkannte erstmals auf einer überlegung welche ich bislang als richtig ansehe, dennoch etwas kindlich betrachtet war, dass die zivilisation zerbrechen wird mit etwa 5 jahren. mit sechs jahren hatte ich die ersten selbsmord gedanken!
die schattenseite der moderne. bzw. die tyrannei der moderne -> langeweile!

auch ein gigantischer punkt im untergang der zivilisation.

Dienstag, 25. November 2014

nicht beugen! auf stehn! gewalt kann nur mit gewalt beantwortet werden. alles andere ist schwachsinn! das musz doch jedem, der noch etwas gehirn besitzt einleuchten!

damit lässt sich vieles basteln!

für die gläubigen:
wenn sich ein jesus gegen gewalt aussprach, erhoffte er sich dadurch den arsch zu retten!

schlag mich, tritt mich, schimpf mich, gib mir tier namen!

irgend fehlt in den kirchen das latex gewand! also so buddhisten und christen müszten eigentlich ständig so gekleidet sein:



und wer behauptet das mit gewalt auf gewalt zu antworten zu noch viel mehr gewalt führt. lebt wirklich rein als diese latex figur. denn das andere, stillschweigend getadelt zu werden, hatte auch keinen effekt! zumindest erkenne ich keinen!

und schizophren ist wohl auch, parallel zu solchen masochistischen vorstellungen ein militär zu finanzieren. welches ja bekanntlich nicht auf solche sexuellen vorlieben baut!

die ganze gesellschaft ist widersprüchlich und dumm!

mich erinnert die gesellschaft an ebola! so kriechende würmer die einen, ohne sie jemals zu gesicht zu bekommen, von innen raus zerfressen!

jetzt fragt sich nur was ist das ehrlichere, direkte gewalt oder indirekte. das ergebnis ist ziemlich gleich!

das eine ist wahrhaftig rein dieses strange latex manderl!

gegen gewalt gibt es keine argumente! was wäre das argument gegen einen faust schlag , spare energie?
oder wenn du mich schlägst, dann kommen wir angekrochen?

in meiner nun veränderten vorstellung, früher war ich auch mal so, da dachte ich mir gewalt ist wohl das letzte! doch um so älter man wird, um so mehr erfahrung sammelt man um so mehr kann man generell in erfahrung bringen. den schlusz den ich bislang ziehen konnte wäre-> gewalt bedarf gewalt als antwort. alles andere ist einfach nur dumm! natürlich wäre auch dumm, allein gegen hunderte! in im fall es handle sich um ebenwürdige. bei würmern gilt das natürlich nicht.

nachdem das volk immer in der überzahl ist, ist gewalt als antwort auf gewalt auf jedenfall sinnvoll!

ich finde mehr argumente die für gewalt bei gewalt akt sprechen als argumente die gegen gewalt gerichtet sind.

das argument mit energie verschwendung stimmt eigentlich auch nicht. ein gewalt akt ist meist von kurzer dauer, hingegen sich über ein lange zeit mit argumenten versuchen zu schützen, verbraucht mehr energie!

gewalt als antwort auf gewalt basiert auf höchstem intellektuellen niveau!

der einsatz von nuklear waffen ist auf jedenfall empfehlenswert!

wahrscheinlich die bislang am sinnvollsten und genialste erfindung des menschens ist die atombombe.

Montag, 24. November 2014

metamorphosen! wie eine raupe zu einem wunderschönden schmetterling wird. verwandeln sich schlumpf menschen in meine cartoons.

ich liege am boden!

das ist reine magie die ausgeht von den gröszten!

cosmological seperation hydraulic


schon aufgefallen, dass es nur ganz wenige menschen gibt?

die meisten die sich im recht des menschens sehn, wären nicht einmal in der lage nur annäherend zu machen was sie vorgeben zu tun!

die schlümpfe sind wohl die gröszte geisel der menschheit! eigentlich eine plage! eine plage mit biblischen ausmaszen!
ich fragte mal (vor sehr langer zeit) verwundert einen schlumpf was wohl die bedeutung dessen kfz kennzeichen wäre: II2
er meinte ich würde das herausfinden! naja mit was haben wir es hier zu tun? also ich denke ich konnte es herausfinden! hat ja nicht zufällig irgendwas mit marokko zu tun?!

das war der selbe schlumpf der meinte man hätte den rand des universums entdeckt! wo er wohl die hintergrundstrahlung meinte! nur... ich fragte und wie sollte das gehn, er meinte so mit einer art echolot :-)   auch erich von dänecken war diesem schlumpf sehr lieb. ich will nicht sagen dass seine initialen CH sind!

die frage ist was tut man nun mit so einem schlumpf und vor allem mit dem ganzen schlumpfsumpf?! brunnungen wurden ja abgeschafft!

naja das ist anscheinend so wenn man in einem kleinem schlumpf dorf wohnt und es zwei schuster gibt, dass man den dritten möglichen eliminieren versucht! das denken der schlümpfe. und was ergab sich nun daraus? wieviele können diese schlümpfe eigentlich schon verantworten?

die schlümpfe sind die natural born killers!


das nächste jahr wird perfekt!

ich kanns nicht mehr erwarten bis ausnahme zustände herrschen.

das absolute chaos, wunderbar! dann kann ich endlich schlümpfen den schädel einschlagen!

das geld was ihr besitzt könnt ihr als klo papier verwenden. ich würds nicht tun, da bekommt man nur noch ausschläge!

ab nächstem jahr kann man seinen innersten sehn süchten freien lauf lassen! da gibt es kein system mehr, kein gesetz, absolut nichts mehr!

mal schaun ob man genügend mum im osten besitzt. oder weiter die westlichen stiefel lecken musz!

wie lange wurde nur der osten benachteiligt und bevormundet? ich könnte keinen respekt mehr vor dem osten haben, wenn sie weiter an den stiefeln lecken!!!

der verweichte verweinte osten... der mit sich alles tun lässt was der westen befiehlt!!!

die benachteiligsten wären der osten. das nennt sich dann die lulu super verarschung! wenn sich der osten wirklich noch weiter von all den lulus verarschen lässt, dann kann man ja wirklich nur noch über den osten lachen!


und das lachen von barack ubuma kommt nicht von irgendwo. der denkt sich wahrscheinlich in dem augenblick als dieses foto geschossen wurde, "haha ich konnte sie alle verarschen. wie dumm die nur sind"!

der musz am boden liegen vor lachen, deren plan ist natürlich alle soweit gehend zu entwaffnen, damit die verarschung einfach fast göttliche ausmasze annimmt!

der einzige bislang kluge steht ganz links bzw rechts.

eher ungekehrt rüstet euch!

es kann zu keiner ausgewogenheit auf diesem planeten unter den vorherrschenden strukturen kommen. auch ist mir keine lösung bewusst. da ungleich verteilung von ressourcen! dh. es wird immer viele benachteiligte geben!

wenn der mensch in einem ATLANTIS leben würde, dann wäre jegliches system was wir bislang kannten und andachten umsetzbar (funktionsfähig)! da wären sogar diktaturen in absoluter harmonie.

es gibt keinen wirtschaftswachstum länger! in der westlichen und östlichen welt.

die vorherrschenden systeme, wie etwa leistung erbringung zur entlohnung, sind nicht länger vorstellbar. und somit geht um das freiheitssymbol schlechthin ums geld! das geld wurde vernichtet und somit die freiheit!

eigentlich ist alles vernicht, ob nun finanzmarkt, wirtschaft, staaten, wissen ... schimm sind nur wissen und der finanzmarkt.

krieg ist sinnlos. bitte lasst es über anarchie ausgleichen! krieg vielleicht um die anarchie zu ermöglichen. das braucht dann ein paar jahrzehnte um sich neu zu strukturieren. obwohl auch blödsinn, zerstört einfach alles! das ist das klügste! einen reset in die steinzeit!

der gezielte wirtschaftwachstum war vergleichbar mit landwirten die ihren boden durch übertriebene aussaat ruinierten!

dann gibt es ein paar schlümpfe die die lösung in den ritterlichen zeiten sehen. lokale wirtschaft. wie naiv!

das hat irgend wie den geschmack von zion. in die turmfestung zurückgezogen!

und der rest als landwirte? oder wie stellt man sich das vor?

lokale wirtschaft bedeutet auch den verlust an wert im freien tauschhandel. die armen regionen bleiben arm, und man schafft sich lokal ghettos. was es ja gibt, zb ich komme aus dem bezirk liezen welcher als slum in österreich gilt. das wäre dann ein bauern bezirk, welcher unmöglich kohärenten tauschhandel mit wohlhabenderen führen könnte.

ich sehe es für vernünftiger anstatt ins mittelalter gleich in die steinzeit! das wäre dann ein richtiger reset!

lokale wirtschaft kann nicht funktionieren. die existierende wirtschaft ist vernichtet. und zeitgleich ist der mensch mindestens hundert jahre davon entfernt ohne wirtschaft auskommen zu können.

daher werden zwei sachen kommen und zwar zuvor der hitlergrusz, danach entweder das mittelalter oder die steinzeit.

ich bin für die steinzeit!

für die lokalen schlümpfe: eine kuh wird nicht gleich eine kuh sein! ;-)

wie oft nur gab es das schon? unzählige male! dass alles zusammen brach und es die menschheit um tausende jahre zurück geworfen hat.

in der architektur und baukunst erkennt man das sehr gut!

zusammenbrechen wird es, um so später um so mehr zeit für waffen technik (rüstung)! obwohl für den schlumpf gesagt wird, es handle sich um "saubere" waffen. das ist blödsinn. es geht bei solchen szenarien nicht um den sturz eines regimes, rein nur um die reduzierung der menschheit. daher gezielt ja, allerdings gezielt auf zivilisten! um so widerstandsloser um so besser für die usa.

daher um so später um so mehr zivile opfer werden verlangt werden!

noch nicht aufgefallen, dass es absolut keinen wirtschaftlichen unterschied macht ob ein sadam hussein den irak kontrolliert oder eine demokratie initiert von einer pseudo demokratie (usa)?

hier geht es ausschlieszlich um kontrolle des militärs. die einzige motivation sadam hussein zu stürzen war kontrolle über das militär zu erlangen. das öl war in diesem fall nur ein vorwand. wie auch das kurden massaker! wobei sich soweit ich weisz, niemals ganz klar herausstellte wer wirklich hinter diesem massaker steckte!

doch nun nochmals zurück zur wirtschaft und den lokalen schlümpfen.

der lokal denkt nun sicher, was spricht der vom tauschhandel. naja, darauf würde es nach kürzester zeit hinauslaufen. (ich hoffe ich musz nicht noch zusätzlich erklären wieso. obwohl das schlumpf gehirn argumentation benötigt, lasse ich mal den schlümpfen diese einfachste aufgabe selbst zu lösen. ich spare mir diese zeilen da diese erklärung einfach nur kindlich wäre und somit lass ich diese.)

oder womöglich denkt der lokale schlumpf, lasst uns doch die hundert jahre oder länger noch so auf den rücken von sklaven unser lollys in die mösen der schafe und ziegen von sodom stecken. liebe schlümpfe was denkt ihr, wie lange wird der lolly süssen  bzw wie lange werden die sklaven winkend grüszen? taschenrechner haben wirklich seinen sinn. zwar keine erfindung eines schlumpfes. dennoch sollte der schlumpf den umgang damit gelernt haben. schulden = versklavung!

egal wie man das blatt wendet läuft es auf versklavung hinaus. dem benachteiligen von menschen, solange diese benachteiligung kontrollierbar bleibt, sprich das verhältnis zwischen benachteiligten und fair behandelten ausgewogen ist, funktioniert für ein system gesehen versklavung. nur dieses modell ist nicht zu erreichen. die schere arm reich spreizt und spreizt sich täglich. irgendwann machts schnapp. und dann ist nicht nur der lolly ab! und wahrscheinlich befinden wir uns gerade an der amplitude! ich glaub ich hatte da schon mehrfach so ein schnappen und bobbeln vernommen! daher. nope, das mit dem ausharren für die schlümpfe im brunnen zu sodom wird so nicht laufen.

ein paar schnappschüsze (kurzes zeit fenster):





der phallus von dirkoloss ist unschuldig und vielleicht auch als leuchtturm zu sehn. obwohl dieser auch auf eine art versklavung errichtet wurde, etwa 10.000 euro (verschuldung). doch basierte diese versklavung auf einem komplexen zusammenspiel mit extra (anderer, aussenstehender) versklavung und war nicht bewusst als versklavung gewollt! aufgezwungen aber nicht bewusst gesetzt! daher ist der phallus von dirkoloss unschuldig!

und so erschreckend, die schlümpfe lassen sich jede realität weis machen. die wirtschaftspäpste bill gates und ko. sagen, der redet ja scheisze, das stimmt ja alles nicht, ist ja genau umgekehrt und goldene zeiten stehn an (ich möcht wissen wie lange sie noch so verarschen können?ja ja, morgen, morgen ist es soweit, nur noch kurz durchhalten. wir habens bald. die wollen nur in keinen scheisz vor deren ableben geraten.).  nur beschreibt die statistik eines deren religion ist unmöglich in der gegenwart etablierbar. das ist schlimmer als der naivste engerl glauben!

für diese goldenen zeiten gibts tief hängende tränen säcke, daher die goldenen zitronen: (ich liebe diese gleich funktionierende verdrehung in diesem lied. die gleichen waffen auf die selben schlümpfe. nur doch etwas mit mehr sinn.)

ich weisz das leben ist gemein! unabänderlich einem schicksal entgegen zu treiben. damit seit ihr nicht allein, alle diese die auf die straszen gehn, alle diese die noch weiter verarmen alle diese sehen einem schicksal entgegen.

und dann setzten sie puppen hin als vertretter von religion und realismus um hoffnungen zu schüren (wahrscheinliche deckende berufsgruppe medizin. daraus wurde die puppe gemacht.). glaubt man wirklich, dass eine puppe angesicht der lage helfen kann? da hilft keine religion, obwohl man sich da es ums eingemachte geht an religionen klammert. die wenigsten päpste starben eines natürlichen todes! puppen bringens nicht! das sollte man aus der geschichte gelernt haben!

auch die niedersten angriffe werden dieses schicksal nicht abwenden. ich bin ja nicht die welt, das system, alles was daran schuld trägt. es bringt absolut nichts mich anzugreifen! das ist absolut verschwendetes blei! in euren augen bin ich somit ein gott! ihr macht mich zum gott!

die geschichte sagt eigentlich nur eines: um so länger hinauszögern um so grausamer für alle!

die maus im labyrinth! irgendwann, nach zig versuchen, lernt sie den weg.

vergesst alle puppen!

es braucht drei sachen für ein puppen theater, 1. den puppenspieler 2. die puppe 3. den betrachter. puppenspieler gibt es unmengen. menschen die als puppe dienen wollen, gabs noch niemals soviele. wie auch betrachter.

die menschheit will wieder jemanden und sich gleich selbst mit ans kreuz nageln!

der puppenspieler kann nur das programm sinnvoll gestallten wenn er es an den geschmack der betrachter anpasst!

nur wie einem kleinem kind musz man halt sagen, dass das nicht gesund ist. somit spucks wieder aus!